Teubert fordert Prävention am Arbeitsmarkt

Verden/Landkreis (hm). Um den Arbeitsmarkt auf die bevorstehende konjunkturelle Eintrübung vorzubereiten, bedürfe es der Wiederauflage und der Verlängerung bewährter arbeitsmarktpolitischer Instrumente, forderte Dietmar Teubert, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Landkreis Verden und SPD-Kommnalpolitiker in der Kreisstadt, am Donnerstag angesichts der aktuellen Wirtschafts- und Arbeitsmarktdaten.