SPD fordert Umweltverträglichkeitsprüfung für alle Ergasvorkommen

Verden (hm). Auf einer Veranstaltung zum viel diskutierten „Fracking“ haben die Verdener Sozialdemokraten unter dem Vorsitz von Gerard-Otto Dyck im Verdener Parkhotel „Grüner Jäger“ den Landtag und die Landesregierung in Niedersachsen sowie Bundestag und Bundesregierung aufgefordert, das Bergrecht und tangierende Gesetze so zu ändern, dass bei der Erschließung von Erdgasvorkommen grundsätzlich eine Umweltverträglichkeitsprüfung