SPD-Ortsverein Verden begrüßt neue Mitglieder Carsten Hauschild und Hubert Engfer

Gleich zwei neuen SPD-Mitgliedern konnte Ortsvereins-Vorsitzender Gerard Dyck und seine Stellvertreterin Anja Döhle offiziell die traditionellen Parteibücher verleihen. Dipl. Ing. Carsten Hauschild und Grafikdesigner Hubert Engfer (beide selbstständig) wurden im Zuge der Ortsvereins-Vorstandssitzung auch von der SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth und dem SPD-OV-Vorstand herzlich Willkommen geheißen.

Carsten Hauschild (links) und Hubert Engfer (rechts)
v.l. Anja Döhle, Carsten Hauschild, Hubert Engfer, Dörte Liebetruth, Gerard Dyck

Dipl. Ing. Carsten Hauschild kandidierte bereits erfolgreich im Sommer 2011 als "parteiloser" für den Verdener Stadtrat auf der SPD-Kandidaten-Liste. Er ist selbstständiger internationaler Schweißfachingenieur. Als Ratsmitglied in der Verdener Stadtrats-Fraktion engagiert er sich vorrangig für den Bereich der Feuerwehr und dem Feuerschutz, jedoch erstreckt sich sein Mitwirken auch über die Bereiche Straßen und Stadtgrün, als auch der Stadtentwicklung.

Grafikdesigner und Mediengestalter Hubert Engfer ist als Jungunternehmer in der Reiterstadt Verden tätig. Besonders liegt ihm die weitere und bessere Vermarktung und Stärkung der Verdener Innenstadt am Herzen. Mit den verschiedensten Innovationen konnte er bereits auf sich aufmerksam machen.

Ingo Neumann, Vorsitzender der AGS – die Mittelstandsorganisation in der SPD im Kreis Verden und wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Stadtrats-Fraktion freute sich besonders darüber, dass auch die Gruppe der selbstständigen Unternehmer in der Partei weiter wächst und somit die SPD ihrem Credo einer Volkspartei mit Menschen aus allen Bereichen und gesellschaften Schichten gerecht wird.