SPD-Veranstaltung zum Lärmschutz in Oyten

Oyten/Landkreis (hm). Unter der Moderation der SPD-Bundestagskandidatin Christina Jantz führt die SPD-Bundestagfraktion in Zusammenarbeit mit der Kreis-SPD in der Gemeinde Oyten eine Fachkonferenz zum Thema "Lärmschutz - Bestandteil guter Verkehrsinfrastruktur" durch. Die öffentliche Konferenz findet am Dienstag, 2. Juli, ab 18 Uhr, im Gasthaus "Zum Alten Krug" in Oyten statt. Nach der Begrüßung durch den SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil (Munster) wird der verkehrspolitische

Sören Bartol

Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Sören Bartol zum Veranstaltungsthema referieren. Es folgt ein Statement von Ulrich Bischoping, dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG, zum hoch aktuellen Thema "Lärmschutz an Bahnlinien – Maßnahmen und Aussichten". Danach wird Dr. Detlef Spuziak-Salzenberg von der Bürgerinitiative "Lärmschutz A 1 Ottersberg-Bahnhof" sich unter dem Motto "Lärmschutz für Bürger an der A 1 – Zerrieben zwischen Politik und Behörde" positionieren. Anschließend ist eine breite Diskussion vorgesehen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, jedoch wird um verbindliche Anmeldung unter der Mail: lars.klingbeil@nullbundestag.de gebeten.

In der Einladung betonen Christina Jantz und Lars Klingbeil, dass Ziel einer guten Verkehrspolitik sein muss, die gesellschaftlich und wirtschaftlich notwendige sowie gewünschte Mobilität umweltfreundlich, bezahlbar und sicher zu gestalten. Die SPD steht bei diesem Zielen dazu, die negativen Folgen von Verkehr für die Menschen und die Umwelt weitestgehend zu minimieren. Auf der Fachtagung soll über Lösungsschritte im Bereich Achim/Oyten/Ottersberg zur Lärmreduzierung nachgedacht werden.