Verdener SPD-Stadtratsfraktion hat einen neuen Fraktionschef

In der letzten Sitzung hat die SPD-Ratsfraktion einige zukunftsweisende Personalbeschlüsse gefasst. Durch hohe berufliche Beanspruchung ist es der stellvertretenden Bürgermeisterin Gunda Schmidtke nicht mehr möglich dieses Amt mit vielen repräsentativen Terminen wahrzunehmen. Aus diesem Grund wird Frau Schmidtke dieses Amt mit Wirkung vom 12. November 2013 mit großem Bedauern niederlegen....

Jutta Sodys, Michael Otten
Gunda Schmidtke
Jutta Sodys
Michael Otten

„Die Wahrnehmung der Termine bei Vereinen, Versammlungen, Jubiläen, besonderen Geburtstagen und anderen Anlässen als stellv. Bürgermeisterin und Repräsentantin der Stadt Verden hat mir immer sehr viel Spaß gemacht und ich werde diese Aufgaben sehr vermissen“ so Schmidtke.
 
Mit dem Ausscheiden von Frau Schmidtke aus dem Amt der stellvertretenden Bürgermeisterin hat die SPD-Fraktion Frau Jutta Sodys gebeten, sich als Kandidatin für dieses Amt zur Verfügung zu stellen. Frau Sodys ist bereit, für das Amt der stellvertretenden Bürgermeisterin zu kandidieren. Sie wurde daraufhin von der SPD-Ratsfraktion einstimmig als Kandidatin für die Wahl nominiert.

Durch die Nominierung als Kandidatin zur stellv. Bürgermeisterin stellte Frau Sodys gleichzeitig ihr Amt als Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Verdener Stadtrat zur Verfügung. „Nach nahezu der Hälfte der aktuellen Ratsperiode bietet sich die Möglichkeit, in der politischen Ratsarbeit der SPD den Generationswechsel einzuleiten und den Stab an ein jüngeres Fraktionsmitglied zu übergeben.“ so Sodys. Heiner Pabst bedankte sich im Namen der SPD-Ratsfraktion bei Jutta Sodys für ihre jahrelange politische Arbeit als Fraktionsvorsitzende. „Jutta Sodys hat sich immer mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl auf dem politischen Parkett bewegt und die Fraktion in ihrer Arbeit zielführend geleitet.

Sie hat sich Respekt und Anerkennung sowohl in der Bevölkerung als auch bei den Ratsmitgliedern erarbeitet und somit dürfte sie sich auch einer breiten Unterstützung bei der Wahl zur stellvertretenden Bürgermeisterin im Stadtrat sicher sein.“ Ebenso bedankte er sich für die Fraktion bei Gunda Schmidtke für Ihren Einsatz als stellvertretende Bürgermeisterin und betonte ausdrücklich, dass die Fraktion diesen Schritt sehr bedauert, jedoch auch respektiert. 
 
Die Fraktion wählte einstimmig den derzeitigen Stellvertreter Michael Otten zum neuen Fraktionsvorsitzenden. Michael Otten ist Jurist und Vorstand einer Wohnungsbaugesellschaft. „Ich freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen und auf die neue Aufgabe. Gerne stelle ich mich der Herausforderung, das politische Gestalten der SPD-Fraktion zu leiten“, so Michael Otten nach seiner Wahl.