Mitgliederehrungen bei der SPD-Verden

Verden (hm). Zum traditionellen Kaffeeplausch zum 1. Advent hat Vorsitzender Gerard-Otto Dyck alle Verdener Sozialdemokraten für Sonntag, 1. Dezember, ab 16 Uhr, in das Hotel Höltje eingeladen. Bei dem großen Familientreffen wollen die SPDler mit Freunden und Familienangehörigen gemütlich zusammen sitzen, sich über Aktuelles unterhalten und sich gemeinsam an alte Zeiten und die Erfolge sozialdemokratischer Politik erinnern.

Gerard-Otto Dyck

Es ist ebenso Tradition, dass dabei langjährige Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands geehrt werden, die seit 10, 25 und seit 40 Jahren und mehr Mitglied in der SPD sind. Eine Ehrenurkunde für 10jährige SPD-Mitgliedschaft erhalten Adina Ernst, Ratsfrau Karin Hanschmann, Kreistagsabgeordnete Eva-Maria Hibbeler, Kai Kowalski, Dennis Lührs, Birgitt Meyer, Angelika Schacht, Anne-Kathrin Schmidt, Henrik Schmidtke, Daniel Teubert und DGB-Kreisvorsitzender Dietmar Teubert.

Für 25jährige Mitgliedschaft wird Gerard-Otto Dyck Landrat Peter Bohlmann und die frühere SPD-Ratsfrau Beatrix Wagner-Willmer mit einer Ehrenurkunde und der Silbernen SPD-Ehrennadel auszeichnen. Diesmal gilt es ferner für 40jährige SPD-Mitgliedschaft die frühere stellvertretende SPD-Ortsvereinsvorsitzende Elke Guillaume, Heinz Krolow, den ehemaligen Vize-Bürgermeister der Stadt Verden Helmut Oberlander sowie Helga Wilms mit den entsprechenden Insignien zu würdigen.

Dann kommt der Höhepunkt der Ehrungen: Wilfried Schmidt ist nämlich seit 50 Jahren aktiv bei der SPD dabei und noch heute regelmäßiger Besucher von SPD-Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Verden, bei denen er sich auch immer aktiv in die Debatte einmischt. Damit besser geplant werden kann, bittet Gerard-Otto Dyck bis zum 24. November unter der Rufnummer 04231/61235 oder per Mail: GDyck@nullt-online.de um verbindliche Anmeldungen.

Die Heimatpresse wird gebeten, Berichterstatter zu entsenden.