SPD und Grüne für autofreie Verdener Fußgängerzone

Verden (hm). In öffentlicher Ratssitzung wurde im historischen Rathaus der Stadt Verden am Dienstag mit den Stimmen von SPD und Bündnisgrünen entschieden, dass Verdens Flaniermeile die Große Straße einschließlich Rathausvorplatz zwischen Bäckerstraße und Lugenstein als Fußgängerbereich ausgewiesen wird.

Die Mehrheitsfraktionen von SPD und Bündnisgrünen hatten dies bereits 2011 in ihren Wahlprogrammen für die Zeit nach der barrierefreien Umgestaltung des Rathausvorplatzes versprochen. Auch eine jüngst von Bürgermeister Lutz Brockmann initiierte Bürgeranhörung hatte fast einstimmig diesem Ansinnen zugestimmt.

Lediglich die Fraktionen von CDU und FDP stellte sich in der Ratssitzung gegen den eindeutigen Bürgerwillen, monieren die Verdener Sozialdemokraten.