Franka Strehse Sonnabend in der Fußgängerzone

Verden (hm). Im Endspurt zur Europawahl kommt Franka Strehse. die Europakandidatin des SPD-Bezirkes Nord-Niedersachsen für die Elbe-Weser-Region, erneut in die Stadt Verden. Franka Strehse wird am Sonnabend, 24. Mai, ab 10 Uhr, in der Fußgängerzone interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu Gesprächen über die Bedeutung der Europawahl und zu den sozialdemokratischen Wahlaussagen zur Verfügung stehen. Zum Wahlkampfabschluss will die SPD-Verden außerdem wieder Sympathiewerbung mit der Verteilung

Franka Strehse

roter Rosen betreiben. Dabei wird Franka Strehse von SPD-Chef Gerard-Otto Dyck und Karl-Heinz Narten als Rosenkavaliere unterstützt.

Am Wahlsonntag, 25. Mai, hat die SPD-Verden wieder einen Fahrdienst zum Wahllokal und zurück für ältere oder gehandicapte Menschen eingerichtet. Wer am Vormittag gefahren werden möchte, kann sich schon jetzt bei Heinz Hibbeler unter der Rufnummer 04230/459 zur Terminabsprache anmelden. Nachmittags ist Kai Westermann für den Fahrdienst verantwortlich und steht unter der Rufnummer 0160 9095 2973 zur Verfügung.