AWO fährt zum Weihnachtsmarkt nach Lüneburg

Verden. Zur diesjährigen Vorweihnachtszeit hat sich Friedel Niederkrome, der Reiseleiter des Ortsvereines Verden der Arbeiterwohlfahrt (AWO), wieder etwas besonderes einfallen lassen. Unter dem Motto "Weihnachtszauber auf dem Weihnachtsmarkt" soll nämlich erstmals eine Halbtagestour der Verdener AWO zum Weihnachtsmarkt in die alte Hanse- und Garnisonsstadt Lüneburg führen.

Lüneburg

Gestartet wird am Donnerstag, 11. Dezember, um 13.30 Uhr, im modernen Reisebus des AWO-Reisepartners von der Verden Walsroder Eisenbahn (VWE). Der Fahrpreis beträgt 18 Euro pro Person. Friedel Niederkrome schwärmt schon jetzt vom "bischen Glühwein trinken, Schmalzkuchen vernaschen und gemeinsamen Spaß haben" vor dem Lichterglanz in der wunderschönen Lüneburger Altstadt.  Anmeldungen nimmt Niederkrome ab sofort fernmündlich unter der Rufnummer 04231/6 12 59 entgegen. Auch Gäste aus befreundeten AWO-Ortsvereinen und Nichtmitglieder sind herzlich willkommen, um bei der AWO-Verden einen "Schnupperkurs" zu machen.