AWO-Reisedienst auch 2015 auf Tour – Start am 12. Februar 2015

Verden (hm). Friedel Niederkrome und Jörg Oldenburg vom Reisedienst des Ortsvereines Verden der Arbeiterwohlfahrt waren mal wieder sehr fleißig und können schon jetzt den Rahmenplan für die Reisen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Jahr 2015 präsentieren, freut sich Verdens AWO-Vorsitzender Uwe Hanenberg. Wie immer können dabei unter dem Motto "Gemeinsam statt einsam" nicht nur AWO-Mitglieder, sondern auch Freundinnen und Freunde des anerkannten Wohlfahrtsverbandes teilnehmen.

Gestartet wird am Donnerstag, 12. Februar, mit einer kulinarischen Traditionstour nach Bad Zwesten. Geboten wird ein Tagesausflug mit tollem Erlebnisprogramm, Frühstück, Mittagsimbiss, später einem köstlichen Grünkohl-Essen im Gutshof Rethmar und Musik und Tanz sowie einer Betriebsbesichtigung der Firma Wenatex, schwärmt Friedel Niederkrome schon jetzt. Verbindliche  Anmeldungen nimmt Niederkrome ab sofort bis einschließlich 1. Februar unter der Rufnummer 04231/6 12 59 entgegen.

 

"Spargelessen satt" ist auf einer Tagestour am Sonnabend, 9. Mai, am Dümmer See im "Dümmerhotel Strandlust" angesagt. Besucht wird dabei am Vormittag auch die Orchideenzucht in Lemförde, wo auf über 3 600 qm mehrere hunderttausend Orchideen gezüchtet und kultiviert werden. Nachmittags ist eine Segelbootüberfahrt nach Dümmerlohausen geplant. Hier ist auch eine Führung durch die dortige Aalräucherei vorgesehen. Abschließend gibt es zu einem Preis von 59 Euro sogar noch ein Kaffeegedeck.

 

 

Am Sonnabend, 20 Juni, wollen die reiselustigen AWOler zur LIVE-Modenschau nach Hönighaus starten. Dazu gehört ein "Schnitzelessen satt" in Tinas Landgasthof ebenso wie eine rund zweistündige Mühlentour durch den so genannten Mühlenkreis. Auch Kaffee und Kuchen sind im Reisepreis von 48 Euro enthalten.

 

Die  Mehrtagesfahrt 2015 der AWO-Reisegruppe um Organisator Friedel Niederkrome führt vom 21. bis 26. September ins schöne Hessenland. Dazu folgt noch eine gesonderte Ausschreibung.