SPD-Landesgeschäftsführerin Katy Hübner kommt nach Langwedel

Langwedel/Landkreis. Das Thema "Effektive Kommunikation zwischen Landespolitik und Landkreis" steht im Blickpunkt einer Klausurtagung, zu der SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik alle maßgeblichen Funktionsträgerinnen und Funktionsträger der Kreis-SPD für Sonnabend, 7. Februar, ab 10 Uhr, in das Gasthaus Klenke in Langwedel eingeladen hat. Die neue SPD-Landesgeschäftsführerin Katy Hübner (Hannover) nutzt die Gelegenheit der Klausurtagung zugleich zu ihrem Antrittsbesuch bei

Katy Hübner

den Kreisverdener Sozialdemokraten einerseits und andererseits zu einem Vortrag über die "Prozesse und Akteure politischer Kommunikation auf Landesebene", wobei sie von Rosa Legatis, der Pressesprecherin des SPD-Landesverbandes unterstützt wird.

 

Unter der Moderation von SPD-Landespolitikerin Dr. Dörte Liebetruth soll die Tagung dazu beitragen, Lösungen zu erarbeiten, um die Kommunikation zwischen SPD-gestalteter Kommunalpolitik auf Kreis- und der SPD-Politik auf Landesebene zu optimieren. Außerdem will die Kreis-SPD mehr Unterstützung und Hilfe durch den SPD-Landesverband, die SPD-Landtagsfraktion sowie durch sozialdemokratische Abgeordnete der Region einwerben, schreibt Bernd Michallik in der Einladung.

 

Als weitere Referenten sind in Langwedel Landrat Peter Bohlmann, SPD-Bundestagsabgeordnete Christina Jantz sowie der SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Santjer (Cuxhaven) dabei. Zum eingeladenen Personenkreis gehören die Mitglieder des SPD-Kreisvorstandes, der Vorstand der SPD-Kreistagsfraktion mit Heiko Oetjen an der Spitze, die Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine und Kreisarbeitsgemeinschaften, die Fraktionsvorsitzenden der Städte- und Gemeindratsfraktionen, die hauptamtlichen SPD-Bürgermeister sowie alle SPD-Presseverantwortlichen im Landkreis Verden.