SPD-Verden tagt am Donnerstag – Klimaschutzmanagment im Blickpunkt

Michael Otten und Rasmus Grobe referieren Verden (hm). Alle Mitglieder des SPD-Ortsvereines Verden sind wilkommen, um im Rahmen einer erweiterten Vorstandssitzung am Donnerstag, 19. Februar, ab 19.30 Uhr, im Restaurant "Liekedeeler" ihre Meinung einzubringen und mit zu diskutieren. Begonnen wird mit einem Tätigkeitsbericht des SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Gerard-Otto Dyck zu aktuellen politischen Schwerpunktthemen.

Michael Otten

Im Blickpunkt der Veranstaltung stehen jedoch SPD-Ratsfraktionschef Michael Otten und der Grünen Fraktionsvize Rasmus Grobe, die sich zum Thema "Braucht die Stadt Verden einen Klimaschutzanager/in?" äußern werden. Hinter diesem Thema verbirgt sich ein offener Meinungsaustausch darüber, wie der Klimaschutz in der Stadt Verden von SPD und Bündnisgrünen weiter vorangebracht werden kann. Daran schließt sich eine breite Diskussion zu dieser Thematik an.

Anschließend steht ein weiteres spannendes Thema zur Beratung an. Gerard-Otto Dyck wird nämlich das Projekt des SPD-Landesverbandes Niedersachsen "LandLebensWert" vorstellen und mit den Mitgliedern debattieren.