SPD-Kreistagsfraktion tagt in Verden – Achim-West wird debattiert

Bernd Kettenburg, Werner Meinken und Michael Otten informieren Verden/Landkreis (hm). Das große Zukunftsprojekt Achim-West steht im Blickpunkt einer gemeinsamen Tagung der SPD-Kreistagsfraktion und des geschäftsführenden SPD-Kreisvorstandes unter der Leitung des Fraktionsvorsitzenden Heiko Oetjen (Oyten) am kommenden Mittwoch, 1. Juli, ab 17.30 Uhr, im Verdener Hotel "Niedersachsenhof". Darüber wollen sich die Sozialdemokraten auf ihrer Tagung vom 1. Stadtrat der Stadt

Heiko Oetjen

Achim, Bernd Kettenburg, sowie von Werner Meinken von der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Achim umfassend zum Sachstand informieren lassen.

 

Anschließend geht es um den viel diskutierten 3. Allerübergang in der Stadt Verden. Das "Für und Wider" soll debattiert werden. Dazu kommt Michael Otten, der SPD-Fraktionsvorsitzende in Rat der Stadt Verden, zu den Kreis-Gremien seiner Partei, um den Antrag seiner SPD-Ratsfraktion zur "Machbarkeitsstudie für einen 3. Allerübergang in der Stadt Verden" vorzustellen.

 

Es folgen Berichte über weitere Neuigkeiten aus dem Kreishaus und den Fachausschüssen des Kreistages sowie von Kreischef Bernd Michallik über Aktuelles aus dem SPD-Kreisverein, wobei auch über weitere Vorbereitungen zur Kommunalwahl 2016 informiert wird.

 

Auch die beratenden externen Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion sind zu der Tagung eingeladen.