Willkommen 3. Kita-Kraft

SPD-Empfang in der Kindertagesstätte St. Nikolai Verden/Landkreis (hm). Es gibt Grund zum Feiern, schreibt SPD-Landespolitikerin Dr. Dörte Liebetruth in der Einladung erfreut. Sie meint damit den Willkommensempfang, zu dem der SPD-Kreisverein Verden gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Verden zum neuen Kita-Jahr am Montag, 24. August, ab 17 Uhr, in der Kindertagesstätte St. Nikolai am Plattenberg, Erzieherinnen und Erzieher, Eltern, Kinder und Freunde einladen hat.

Der Empfang steht unter dem Motto "Willkommen 3. Kraft". Damit wollen die Sozialdemokraten auf die neuen 3. Kräfte in den Krippengruppen anstoßen, die seit 2015 vom Land gefördert werden. Mit Statements wird dies auf dem öffentlichen Empfang vom Kita-Experten der SPD-Landtagsfraktion Uwe Santjer (MdL/Cuxhaven) sowie von Verdens Bürgermeister Lutz Brockmann gewürdigt.

 

Gerne erinnert sich Dr. Dörte Liebetruth daran, dass die Landesförderung für die 3. Kita-Kraft eine Anregung war, die sie vor circa drei Jahren in ihrem roten Rucksack bei Krippen- und Kita-Besuchen im Landkreis Verden mitgenommen hatte. Gemeinsam gelang es den hiesigen SPDlern damals, diese Forderung im SPD-Regierungsprogramm für Niedersachsen zu verankern.

 

Seit 2015 finanziert nun das Land eine dritte Fach-oder Betreuungskraft in Krippengruppen mit mindestens elf belegten Plätzen, freut sich auch SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik, der ebenfalls beim Empfang dabei ist und sich über angeregte Gespräche mit den Gästen freut.