Verdener SPD-Sommerfest am 29. August

Verden (hm). Zum traditionellen Sommerfest haben Kathrin Woltert und Gerard-Otto Dyck die Verdener Sozialdemokraten und ihre Freunde für Sonnabend, 29. August, ab 15.30 Uhr eingeladen. Das diesjährige SPD-Sommerfest steht unter dem Motto "Umwelt - Neues gestalten". Treffpunkt ist deshalb aus gutem Grunde der Eingang des Strohballenhauses, Verden, Artilleriestraße 6.

Dort wird der Architekt Thomas Isselhard den Sozialdemokraten und ihren Gästen das einmalige Gebäude des Norddeutschen Zentrums für Nachhaltiges Bauen von "Kopf bis Fuß" vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen, schreibt Dyck in der Einladung. Anschließend geht es gegen 17 Uhr mit dem Fahrrad zum Golfplatz in Verden-Walle, wo gegen 18 Uhr ein leckeres Grillbuffet geboten wird. Hier können dann auch diejenigen dazu stoßen, die nicht mit dem Fahrrad fahren oder erst später teilnehmen können. Gäste sind wie immer beim SPD-Sommerfest herzlich willkommen.

 

Verbindliche Anmeldungen nimmt SPD-Ortsvereinsvorsitzender Gerard-Otto Dyck bis zum 27. August unter der E-Mail-Adresse gdyck@nullt-online.de oder der Rufnummer 04231/61235 entgegen. Für das schmackhafte Grillbuffet einschließlich leckerer Salate wird ein Kostenbeitrag von günstigen 11,50 Euro erhoben.