Mitgliederehrungen bei der SPD-Verden – Kurt Kirschner 50 Jahre dabei

Verden (hm). Zum traditionellen Kaffeeplausch am 1. Advent hat Vorsitzender Gerard-Otto Dyck alle Verdener Sozialdemokraten für Sonntag, 29. November, ab 15.30 Uhr, in das Hotel Höltje, Verden, Obere Straße 13, eingeladen. Bei ihrem großen Familientreffen wollen die SPDler mit Freunden und Familienangehörigen gemütlich zusammen sitzen, sich über Aktuelles unterhalten und sich gemeinsam an alte Zeiten und Erfolge sozialdemokratischer Politik erinnern und einen Blick in die Zukunft wagen.

Es ist ebenso gute Tradition, dass dabei langjährige Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands geehrt werden, die seit 10, 25, 40 oder gar 50 Jahren Mitglied in der SPD sind. Eine Ehrenurkunde für 10jährige SPD-Mitgliedschaft erhalten Heidelore Spilgies, Irmgard Pelzer, Hans-Jürgen Neumann, Egbert Meinhardt, Marc Möhlenbrock und der frühere SPD-Ratsherr Henry Linkohr.

 

Für 25jährige SPD-Mitgliedschaft wird Gerard-Otto Dyck Pastor Christian Frühwald, Azmi Ibrahim, Jürgen Meyerholt, Matthias Lohmann, Kai Krause, Markus Goldbach sowie Eberhard Funke mit einer Ehrenurkunde und der Silbernen SPD-Ehrennadel auszeichnen. Ulla Pabst und Bernd Borkowski sind sogar schon seit 40 Jahren dabei und werden entsprechend gewürdigt.

 

Im Blickpunkt wird jedoch in diesem Jahr zweifellos  Kurt Kirschner stehen, der ehemalige Dauelser Ortsbürgermeister, SPD-Ratsherr und frühere Kreistagsabgeordnete, der für 50jährige SPD-Mitgliedschaft mit den entsprechenden Insignien geehrt wird. Damit entsprechend geplant werden kann, bittet Gerard-Otto Dyck bis zum 24. November unter der Rufnummer 04231/6 12 35 oder per Mail: GDyck@nullt-online.de um verbindliche Anmeldungen.