SPD-Verden startet die Zukunftsgespräche

Verden (hm). Gerard-Otto Dyck, Vorsitzender der Verdener Sozialdemokraten, gibt am Donnerstag, 21. Januar, um 19 Uhr, im Verdener Restaurant "Liekedeeler" den Startschuss zum Auftakt einer neuen Runde der bewährten Verdener Zukunftsgespräche, zu denen alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind, denen die Zukunft der Stadt Verden am Herzen liegt.

Wie Dyck herausstellt, ist es Absicht der Veranstaltungsreihe "Verdener Gespräche" im Rahmen eines offenen Gedankenaustausches Ideen und Wünsche für die Zukunft der Stadt Verden im Rahmen des "Verdener Weges" zu sammeln. Dazu sind vier Arbeitsgruppen mit den Themenschwerpunkten "Wohnen-Wirtschaft-Miteinander und Stadtentwicklung" vorgesehen.

 

Dem SPD-Ortsverein ist es dabei sehr wichtig, dass alle Vorschläge und Vorstellungen nicht in irgendeiner Schublade landen, so Gerard-Otto Dyck, sondern  nachhaltig weiter verfolgt werden. Am Schluss der Veranstaltung werden die gemeinsamen Arbeitsergebnisse präsentiert und ein Ausblick auf die Zukunft gewagt.

 

Die Heimatpresse wird gebeten, in ebenso bewährter Form Berichterstatter zu entsenden!