Entscheidung des Krankenhaus-Planungsausschusses wichtiges Signal für die Aller-Weser-Klinik

Sehr geehrte Damen und Herren, der Krankenhaus-Planungsausschuss hat sich auf umfangreiche Investitionen des Landes in die niedersächsischen Krankenhäuser geeinigt, die auch den Standort Verden der Aller-Weser-Klinik betreffen (siehe Anlage): Das Projekt "Neubau Pflege und Modernisierung OP-Trakt" aus dem Sondervermögen ist vom Planungsausschuss für eine Förderung aus dem Sondervermögen des Landes vorausgewählt worden. Vorgesehen ist ein

Dr. Dörte Liebetruth

Förderbetrag von 27.000.000 Euro. (Die Prüfung der förderfähigen Kosten ist aber noch nicht abgeschlossen – es kann zu Schwankungen bei den genannten Beträgen kommen.)

Meine Stellungnahme dazu:

Diese Entscheidung ist aus meiner Sicht ein wichtiges Signal für die Patienten und die Beschäftigten der Aller-Weser-Klinik. Damit zeigt unsere Landesregierung, welchen hohen Stellenwert für sie die hochwertige flächendeckende medizinische Versorgung gerade auch bei uns im ländlichen Raum hat. Auf meine Einladung hin hatten sich Cornelia Rundt und Stephan Weil vor Ort im Verdener Krankenhaus zur Notwendigkeit eines neuen Bettenhauses informiert. Ich werde weiter "dranbleiben".

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen unter 0170.9000508 gern zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße

Dörte Liebetruth

(Vorsitzende des Gesundheits- und Sozialausschusses des Kreistags)

Dokumente