Kreis-SPD trauert um Karl Ravens

Landkreis (hm). Die SPD im Landkreis Verden trauert um ihren Ehrenvorsitzenden Karl Ravens, der kurz nach Vollendung des 90. Lebensjahres verstoben ist. Die Gedanken der SPD-Mitglieder im Landkreis Verden sind jetzt bei seiner Witwe Barbara und der Familie von Karl Ravens, der zweifellos eine große Lücke hinterläßt.

Karl Ravens

Karl Ravens verkörperte die sozialdemokratischen Grundsätze von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität eindrücksvoll und war der Vorzeige-Sozialdemokrat im Landkreis Verden schlechthin. Vielen jüngeren Mitstreiterinnen und Mitstreitern ist er ein politisches Vorbild gewesen.

Als Bundestagsabgeordneter, parlamentarischer Staatsekretär unter Willy Brandt, Bundesbauminister im Kabinett Helmut Schmidt, später als Landtagsabgeordneter und Oppositionsführer im Niedersächsischen Landtag sowie Vize-Präsident des Nieder-sächsischen Landtages hat Karl Ravens im positiven Sinne Geschichte geschrieben.

Die SPD im Landkreis Verden verliert nicht nur einen treuen Weggefährten, der bis in die letzten Tags für seine Partei und die Menschen in unserer Region aktiv war, sondern eine hervorragende Persönlichkeit. Vielen war er ein guter Freund.