Wie hält es die AWO mit den Parteien? – Marco Brunotte spricht in Westen

Westen (hm). Marco Brunotte, Vorsitzender des Präsidiums der Bezirksverbandes Hannover der Arbeiterwohlfahrt (AWO), ist Ehrengast und Hauptredner auf einer Tagung des AWO-Kreisausschusses, der unter der Moderation von Fritz-Heiner Hepke am Donnerstag, 16. November, ab 18 Uhr, im Mehrgenerationenhaus in Westen konferiert. Marco Brunotte spricht zum Thema "AWO und die Politik - wo stehen wir". Anschließend ist eine breite Diskussion hierüber vorgesehen.

Marco Brunotte

Dem AWO-Kreisausschuss gehören der AWO-Kreisvorstand und die Delegierten aus den einzelnen AWO-Ortsvereinen im Landkreis Verden an. Er ist das wichtigste AWO-Gremium zwischen den AWO-Kreiskonferenzen, die lediglich alle vier Jahre stattfinden. Ferner werden vor dem AWO-Kreisausschuss Fritz-Heiner Hepke und AWO-Kreisgeschäftsführerin Dagmar Guse über die Arbeit des AWO-Kreisverbandes informieren. Dabei wird unter anderem über das Hauswirtschaftstraining, die AWO-Kurberatung, die AWO-Sozialkaufhäuser in Bassen und Verden sowie über Essen auf Rädern in der Gemeinde Dörverden berichtet.