AWO-Jahreshauptversammlung am 17. Februar

Verden (hm). Unter dem Veranstaltungsmotto "AWO - Werte leben" steht die diesjährige Jahreshauptversammlung des Ortsvereines Verden der Arbeiterwohlfahrt (AWO), zu welcher AWO-Chef Uwe Hannenberg für Sonnabend, 17. Februar, ab 15 Uhr, in den Saal des Restaurants "Verdener Wappen", Plattenberg 59, eingeladen hat. Begonnen wird mit einem sozialpolitischen Grundsatzreferat des AWO-Kreisvorsitzenden und SPD-Sozialexperten Fritz-Heiner Hepke (Achim) zu den sozialpolitischen

Forderungen der AWO sowie einem Grußwort von Verdens Bürgermeister Lutz Brockmann.

Danach kommt Uwe Hannenberg mit seinem Jahresrückblick 2017 sowie der Programmvorschau für 2018 zu  Wort. Anschließend stellt Elisabeth Hannenberg den Kassenbericht 2017 sowie den Wirtschaftsplan 2018 vor. Es folgt die Vorstellung der AWO-Jugendarbeit durch Fred U. Higgen sowie der AWO-Reise-programmschwerpunkte 2018 durch AWO-Reiseleiter Friedel Niederkrome. Der Revisionsbericht kommt in diesem Jahr von Regina Ernst. Auch Ehrungen für langjährige verdiente Mitglieder stehen wieder auf dem Programm.

Da wieder eine leckere Tafel mit Kaffee und Kuchen vorgesehen ist, bittet das AWO-Vorstandsteam um verbindliche Anmeldungen bis spätestens 15. Februar bei Elisabeth Hannenberg unter der Rufnumer 04231/3285 oder bei Friedel Niederkrome unter 04231/6 12 59.