Weihnachtspäckchen sind bei der DPG-Verden willkommen – Aktion für bedürftige Kinder in Polen startet am 20. Oktober

Die Päckchen können ohne Kostenbeitrag am Sonnabend, 20. Oktober, zwischen 10 und 12 Uhr, bei der zentralen DPG-Sammelstelle in Verden, Brunnenweg 1, im Innenhof rechts an der Rampe der ehemaligen Futtermittelfabrik Anton Höing, abgegeben werden. Ein weiterer Abgabetermin ist am Sonnabend,  24. November, zeitgleich bei der DPG-Sammelstelle. Besonders beliebt sind in den Päckchen Mützen, Schals, Handschuhe, Körperpflegemittel, Spielsachen und Leckereien.

Vorgesehen sind die Gaben für Kinder zwischen zwei und vierzehn Jahren. Ob diese für Jungen oder Mädchen und im welchen Jahr gedacht sind, sollte auf den Weihnachtspäckchen angegeben werden. Auch weitere Sachspenden für die traditionellen DPG-Hilfstransporte zum Nikolaus- und Weihnachtsfest können an den besagten Terminen abgegeben werden. Für weitere Informationen steht Heinz Möller unter der Rufnummer 04231/800 516 oder Mail: moeller.heinz@nullt-online.de zur Verfügung.

Wer die Aktion der DPG-Verden finanziell unterstützen will, kann dies auch mit einer Überweisung unter dem Stichwort „Weihnachten“ tun. DPG-Konto bei der Kreissparkasse Verden unter

IBAN: DE82 291 526700010 40 57 69, BIC: BRLADE21VER.

Es werden Spendenbescheinigungen ausgestellt, wenn auf dem Überweisungsvordruck die  Anschrift angegeben ist.

 

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.