AWO-Kreisausschuss tagt in Uphusen

Achim/Landkreis (hm). Wichtige Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, denn im Jahr 2019 feiert die Arbeiterwolfahrt (AWO) ihr 100jähriges Bestehen mit entsprechenden Jubiläumsfeierlichkeiten der einzelnen AWO-Ortsvereine und des AWO-Kreisverbandes Verden. Diese wollen jedoch gut vorbereitet sein. Deshalb hat AWO-Kreisvorsitzender Fritz-Heiner Hepke den AWO-Kreisausschuss, das höchste AWO-Gremium zwischen den alle vier Jahre stattfindenen Kreiskonferenzen der Wohlfahrtsorganisation, für Donnerstag, 25. Oktober, ab 18 Uhr, in das Vereinsheim der AWO-Uphusen eingeladen, um die Jubiläumsfeierlichkeiten 2019 mit ihren Höhepunkten auszugestalten.

Begonnen wird die Tagung in Uphusen jedoch mit einem Grußwort des Uphuser AWO-Vorsitzenden Dietmar Rüster als Gastgeber der Tagung. Ferner werden von Fritz-Heiner Hepke und Kreisgeschäftsführerin Dagmar Guse der Jahresabschluss 2017 der einzelnen AWO-Geschäftsfelder vorgestellt. Anschließend soll darüber diskutiert werden, was bei den schwarzen Zahlen jedoch ein Selbstläufer sein dürfte.

 

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.