Kür von Lutz Brockmann in der Verdener Stadthalle

Lutz Brockmann
Lutz Brockmann

Der erweiterte SPD-Ortsvereinsvorstand und die SPD-Ratsfraktion hatten sich vor einigen Wochen bereits einstimmig dafür ausgesprochen, dass Lutz Brockmann erneut für die SPD-Verden als Bürgermeisterkandidat am 26. Mai 2019 antreten soll. Die endgültige Kür Brockmanns hat der SPD-Vorstand unter der Leitung von Gerad-Otto Dyck auf einer Tagung in Scharnhorst jetzt für den 24. Januar, 19 Uhr, im Foyer der Verdener Stadthalle, terminiert. Dazu werden nicht nur alle Mitglieder des SPD-Ortsvereines Verden erwartet, sondern auch zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft.

Auf der Tagung in Scharnhorst beschlossen die Mitstreiter um Gerard-Otto Dyck auch das Veranstaltungsrahmenprogramm für das erste Halbjahr 2019. Zuvor gehen die SPDler jedoch am 20. Dezember, 19 Uhr, noch zu ihrem traditionellen Jahresabschlussbesuch auf den Verdener Weihnachtsmarkt. Treffpunkt ist der Glühweinstand vor dem historischen Rathaus.

Im Februar, Mai und Juni stehen parteiöffentliche Diskussionsveranstaltungen unter der Federführung von Benedikt Pape zur programmatischen Erneuerung der SPD auf dem Programm. Das Motto der Veranstaltungen lautet „Die Soziale Frage in der heutigen Zeit“. Abgeschlossen werden soll diese Themenreihe am 21. Juni mit Antragsberatungtungen. Besonderes Gewicht erhalten diese Tagungen durch die Mitgestaltung der früheren Niedersächsischen Frauenministerin Christina Bührmann, freute sich Pape.

Die Jahreshauptversammlung 2019 wird am 21. März, 19.30 Uhr, im Hotel Niedersachsenhof stattfinden. Das 150jährige Jubiläum der Verdener SPD wird am 26. April ebenfalls im Niedersachsenhof durchgeführt.

Zu diesem Festakt erwarten die Verdener Sozialdemokraten nach dem bisherigen Planungsstand als Festredner keinen geringeren als den Niedersächsischen Ministerpräsidenten und SPD-Landesvorsitzenden Stefan Weil.

Auch die Festschrift zum geschichtsträchtigen Jubiläum der SPD-Verden von Hermann Deuter ist fast druckreif, berichtete Gerard-Otto Dyck in Scharmhorst. Sie wird auf 180 Seiten einen geschichtlichen Abriss über das Wirken der Verdener Sozialdemokraten von 1869 bis zum Jahr 2019 geben und im Frühjahr 2019 zu erhalten sein. Dazwischen gibt es zudem noch etliche geschäftsführende und erweiterte Vorstandssitzungen. „Ein spannendes Jahr liegt vor uns“, mit diesen Worten schloss Dyck die Tagung in Scharnhorst.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.