Bernd Michallik: Freiwilligendienst jetzt auch in Teilzeit möglich

Verden/Landkreis (hm). Unter 27-Jährige sollen einen Freiwilligendienst künftig auch in Teilzeit absolvieren können. Darauf hat jetzt SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik aufmerksam gemacht. „Damit kommt schon vom nächsten Freiwilligenjahr an eine konkrete Verbesserung, die den Interessierten mehr bringt als Show-veranstaltungen wie das letztjährige fruchtlose Sommertheater der CDU und der Jungen Union über eine allgemeine Dienstpflicht“, freut sich der SPD-Kreisvorsitzende.

 

Bislang seien junge Menschen, die noch keine 27 Jahre alt sind, und die aus persönlichen Gründen keinen Dienst in Vollzeit absolvieren konnten, praktisch von der Teilnahme an einem Freiwilligendienst ausgeschlossen, erläutert Bernd Michallik. „Das ändert sich jetzt mit der Initiative von Bundesfamilienministerin Giffey (SPD)“.

 

Damit werden die Chancen für ein gesellschaftliches Engagement der jüngeren Generation verbessert, findet Michallik. Er verweist auch  auf Angaben der Freiwilligendienst-Träger, wonach sich bis zu 50 Prozent mehr junge Menschen für einen Freiwilligendienst entscheiden würden, wenn die Rahmenbedingungen besser  wären.

 

„Für Interessierte, die zum Beispiel einen Angehörigen pflegen, ein Kind erziehen oder selbst gesundheitlich beeinträchtigt sind, wird das Freiwillige Jahr damit überhaupt erstmals ein realistisches Angebot“, verdeutlicht Bernd Michallik in Pressedienst der Kreis-SPD.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.