Mit der AWO-Verden zum Back-Theater – Anmeldungen erbeten!

Verden (hm). Friedel Niederkrome, Leiter des Reisedienstes bei der AWO-Verden, hat noch zwei zusätzliche Tagesfahrten in sein diesjähriges Programm aufgenommen. Teilnehmen können nicht nur Mitglieder der AWO-Verden, sondern auch AWO-Mitstreiter aus den benachbarten Ortsvereinen sowie Freunde der Wohlfahrtsorganisation.

 

Die erste Reise führt am Donnerstag, 12. September, zum Back-Theater nach Walsrode, wo Bäckermeister „Heidjer-Bernie“ und sein Team die Komödie „Villa Sonnenschein“ darbieten werden. Zusätzlich zum Komödienspaß gibt es außerdem noch ein großes Kaffeetrinken und einen „Tortenmarsch“ der Akteure. Preis pro Person 38,50 Euro.

 

Am Donnerstag, 10. Oktober, möchte Friedel Niederkrome seine reiselustige Truppe nach Preußisch Oldendorf entführen. Unter dem Stichwort „Mon Amie“ empfiehlt er nämlich eine ganztägige Auszeit bei einer Modenschau. Danach steht noch eine Pralinenpräsentation aus der Konditorei Schöller auf den Programm. Natürlich gibt es auch ein Mittagsessen satt und am Nachmittag ein Kaffeetrinken mit selbstgemachtem Kuchen. Zum Abschluss wird außerdem der bekannte Obsthof Wickemeier besucht. Dieses Tagesvergnügen ist für günstige 40 Euro zu haben.

 

Gefahren wird im modernen Reisebus der VWE mit Joerg Oldenburg am Steuer. Verbindlche Anmeldungen nimmt Friedel Niederkrome ab sofort unter der Rufnummer 04231/6 12 59 entgegen.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.