DPG-Jahreshauptversammlung im Verdener Wappen

Verden/Landkreis (hm). Mitglieder und Freunde der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Verden (DPG-Verden) hat die amtierende DPG-Vorsitzende Sigrid Teubert für Donnerstag, 26. September, ab 19 Uhr, zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in das Restaurant „Verdener Wappen“, Verden, Plattenberg 59, eingeladen. Im Blickpunkt der Tagung steht die turnusmäßige Neuwahl des gesamten Vorstandsgremiums der DPG-Verden für die nächsten zwei Jahre. Hierbei wird es sicher einige neue Gesichter im künftigen Vorstand geben, da aus persönlichen Gründen und auf Grund von Todesfällen Veränderungen im Vorstand bevorstehen.

 

Begonnen wird die Jahreshauptversammlung mit einem Tätigkeitsbericht der Vorsitzenden Sigrid Teubert. Es folgen die Berichte des DPG-Transportleiters Heinz Möller sowie des Finanzverantwortlichen Uwe Hannenberg. Der Revisionsbericht kommt in diesem Jahr von Rolf Liebling.

 

In der Schwebe steht leider die Durchführung weiterer Hilfstransporte im Jahr 2019, obwohl eigentlich noch fünf Aktionen geplant sind. Darunter auch die traditionellen Hilfstransporte zum Nikolaus- und Weihnachtsfest nach Zielona Gora/Grünberg und Gorzow Wielkopolski/Landsberg an der Warthe, da die bisherigen 12. Hilfstransporte in 2019 sämtliche Reserven der DPG-Verden für die Benzinkosten aufgezerrt haben.

 

Daher bittet DPG-Transportleiter Heinz Möller um zweckgebundene Zuwendungen unter dem Stichwort „Hilfstransporte“ auf das DPG-Konto bei der Kreissparkasse Verden, IBAN DE82 2915 2670 0010 405769, BIC: BRLADE21VER. Es werden Spendenbescheinigungen ausgestellt, wenn auf dem Über-weisungsvordruck die Anschrift angegeben ist.

 

Das Foto zeigt den amtierenden Vorstand der DPG-Verden.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.