Mieterverein Verden jetzt mit festen Terminvereinbarungen

Jette Plenge

Verden/Lankreis (hm), Im Jahr des 100jährigen Bestehens des Deutschen Mieterbundes (DMB) dürfen sich die rund 1 400 Mitglieder des Mietervereines Verden und Umgebung über die neuen Räumlichkeiten des Hauptsitzes in Verden, Obere Straße 20 freuen, wo der Verein seit kurzem ansässig ist. Alte Verdener werden den Standort noch unter der früheren Jokobihalle kennen, teilt Rechtsanwältin Jette Rehling, die Vorsitzende des hiesigen Mietervereines mit.

Das neue Domizil bietet bessere Arbeitsbedingungen für die Rechtsberaterinnen und Verwaltungskräfte, eine moderne Büroausstattung für die Dienstleister und auch größere Räumlichkeiten für die Ratsuchenden, in heller und freundlicher Atmosphäre. Auch der Schutz der Sozialdaten konnte weiter optimiert werden, berichtet Jette Rehling.

Aber auch im Organisatorischen gibt es bei der Mieterschutzorganisation Neuigkeiten. Ab dem 01. November 2019 arbeitet der Mieterverein nämlich mit festen Terminen. Konkret heißt dies, es handelt sich nicht mehr um offene Sprechstunden, sondern es werden feste Termine für die Rechtsberatung vergeben, um übermäßige Wartezeiten zu vermeiden.

Die Termine können die Mitglieder oder die Personen, die es werden wollen, telefonisch montags und donnerstags von 9:00 h – 16:00 Uhr unter 04231/8049422 vereinbaren oder per E-Mail an info@nullmieterverein-verden.de erhalten.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.