SPD-Ratsfraktion tagt am Montag im Alten Schulhaus – Wichtige Themen werden besprochen

Verden (hm). Wie soll das geschichtsträchtige Ackerbürgerhaus der Stadt Verden künftig genutzt werden und für die Öffentlichkeit und den Tourismus erhalten bleiben? Mit diesem Hauptthema wollen sich die SPD-Stadtratsfraktion und der geschäftsführende SPD-Ortsvereinsvorstand auf Einladung von SPD-Fraktionschef Michael Otten und Fraktionsgeschäftsführer Carsten Hauschild am Montag,  15. Juni, ab 18.30 Uhr, auf einer gemeinsamen Tagung im Alten Schulhaus in Dauelsen befassen. Es die bereits zweite Präsenssitzung der Sozialdemokraten während der Corona-Einschränkungen.

 

Danach wollen sich die SPDler ausführlich mit der geplanten Parkpalette am ZOB, den Radabstellanlagen am Bahnhof sowie den Erlass der Kita-Gebühren während der Corona-Pandemie befassen sowie über weitere Gewerbeansiedlungen sprechen.

 

Weitere wichtige Beratungsthemen  sind bei den Sozialdemokraten die Unterstützung der Verdener Grundschulen bei der Umsetzung des Masterplans Grundschulen 2030 des Bildungsverbundes mit Umut Ünlü als Berichterstatter, die Erweiterung der Kita-Andreasschule sowie die Weiterentwicklung einer Konzeptidee zum Bau und Betrieb einer festen Aller-Gastronomie.

 

Außerdem wird die Organisation und Durchführung des Ganztagsschulbetriebes in den Grund-schulen bei den Beratungen der SPG-Gremien eine wichtige Rolle spielen.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.