SPD-Kreistagsfraktion tagt am Mittwoch in Verden – Karin Hanschmann wird eingeführt

Verden/Landkreis (hm). Zur turnusmäßigen Juli-Sitzung hat Fraktionschef Heiko Oetjen für Mittwoch, 1. Juli, ab 18 Uhr, die sozialdemokratische Kreistagsfraktion und den geschäftsführenden SPD-Kreisvorstand zu einem Vor-Ort-Termin in das Verdener Hotel Niedersachsenhof eingeladen. Dabei wird Oetjen auch erstmals die Verdener SPD-Kommunalpolitikerin Karin Hanschmann aus Dauelsen als neue SPD-Kreistagsabgeordnete begrüßen können und diese in ihre neuen Aufgaben einführen. Karin Hanschmann tritt die Nachfolge von Jutta Sodys an, die sich auf eigenen Wunsch vor Kurzem in den politischen Ruhestand verabschiedet hatte.

 

 Begonnen wird mit der Vor- und Nachbereitung von Sitzungen sowie Tätigkeitsberichten aus den kommunal-politischen Arbeitskreisen der SPD-Kreistagsfraktion sowie mit der Vorbereitung der nächsten Kreistagssitzung am 3. Juli. Auch die Ausschussbesetzung in den Kreis-Gremien wird durch den Neustart von Karin Hanschmann beraten werden müssen, um der stellvertretenden Dauelser Ortsbürgermeisterin ein angemessenes Betätigungsfeld zu bieten.

 

Anschließend berichtet SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik über Aktuelles aus dem SPD-Kreisverein. Über Neuigkeiten aus dem Kreishaus werden die SPD-Kommunalpolitiker von Landrat Peter Bohlmann informiert. Die Tagung endet mit einem Bericht der SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Dörte Liebetruth über aktuelle Themen aus dem Niedersächsischen Landtag. Auch die externen Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion nehmen mit beratender Stimme an der Sitzung teil.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.