SPD-Ratsfraktion tagt am Montag im Alten Schulhaus – Wichtige Themen kommen zur Sprache

Verden/Dauelsen (hm). Kann der traditionelle Weihnachtsmarkt rund um das Verdener Rathaus trotz der Corona-Pandemie in diesem Jahr stattfinden? Mit diesem Hauptthema wollen sich die SPD-Stadtratsfraktion und der neue geschäftsführende SPD-Ortsvereinsvorstand um Benedikt Pape auf Einladung von SPD-Fraktionschef Michael Otten und Fraktionsgeschäftsführer Carsten Hauschild am Montag, 31. August, ab 18 Uhr, im Alten Schulhaus in Dauelsen befassen.

 

Es ist die bereits vierte Präsenzsitzung der Sozialdemokraten während der Corona-Einschränkungen. Da Karin Hanschmann und Bürgermeister Lutz Brockmann gerade ihren 60. Geburtstag feiern konnten, wird zudem ein Imbiss gereicht, der Corona gerecht hergerichtet worden ist.

 

Danach wollen sich die SPDler über den Bearbeitungsstand offener Ratsanträge, über das Stadtradeln 2020 und über die Benennung eines Platzes am Verdener Campus und der Benennung des Geh- und Radweges entlang der Eisenbahnbrücke austauschen. Vorbereitet werden sollen ferner die anstehenden Sitzungen des Ausschusses für Finanzen und Vermögen, des Kulturausschusses sowie der Lenkungsgruppe Schienenausbau mit Bahnhalt in Dauelsen.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.