Bernd Michalik macht auf Deutschen Fahrradpreis 2021 aufmerksam

Verden/Landkreis (hm). Der Vorsitzende der SPD im Landkreis Verden, Bernd Michallik, wirbt in einer Pressemitteilung für eine Teilnahme am Deutschen Fahrradpreis 2021. Dieser ist Bestandteil des Nationalen Radverkehrsplans der Bundesregierung und soll Best-Practice-Beispiele im Bereich der Fahrradmobilität auszeichen und bekannter machen.

 

„Neben der Suche nach der fahrradfreundlichsten prominenten Persönlichkeit werden in Rahmen des Wettbewerbs drei Fachpreise vergeben“, informiert SPD-Politiker Michallik.

 

Bernd Michallik weiter: „In den Bereichen Infrastruktur, Service und Kommunikation werden hierfür Bewerbungen entgegengenommen. Es werden Projekte ausgezeichnet, die den Alltag von Radfahrern verbessern, etwa durch Infrastruktur, Dienstleistungen oder Informationskampagnen. Die drei Kategorien sind mit einem Preisgeld von 28 500 Euro dotiert.“

 

Darüber hinaus gebe es einen Foto- sowie einen Fahrradkulturwettbewerb, an dem sich Bürgerinnen und Bürger beteiligen können, berichtet Michallik. Eine Bewerbung für die verschiedenen Kategorien ist bis in das nächste Jahr hinein möglich. Genaue Fristen und Teilnahmeinformationen sind unter https://www.der-deutsche-fahrradpreis.de/jetzt-mitmachen/ abrufbar.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.