Kreis-SPD startet am Dienstag als Online-Konferenz ins Jahr 2021 – Über Landes- und Bundespolitik wird gesprochen

Landkreis (hm). Angesichts der Pandemie-Situation wird die traditionelle Jahresauftaktkonferenz der SPD im Landkreis Verden wieder als Internet-Tagung  stattfinden müssen, bedauert SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik. Er lädt daher den erweiterten SPD-Kreisvorstand für Dienstag, 12. Januar, ab 19.30 Uhr, deshalb zu einer parteiöffentlichen WebEX-Konferenz ein. Interessierte SPD-Mitglieder können die Einwähldaten bei SPD-Kreisgeschäftsführer Roland Güttler erfragen.
Dadurch haben aber wieder alle Interessierten die Möglichkeit, sich in die  Debatte über aktuelle politische Themen einzubringen. Begonnen wird mit Berichten aus der Landes- und Bundespolitik. Hierzu werden SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Dörte Liebetruth und Verdens SPD-Chef Benedikt Pape informieren.
Ein Schwerpunkt der Tagung ist auch die Vorbereitungen der anstehenden Wahlkreiskonferenz zur Nominierung des SPD-Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Verden/Osterholz. Bekanntlich tritt die Kreis-SPD hier mit Benedikt Pape als Bewerber an. Ein weiterer Bewerber kommt inzwischen aus den Landkreis Osterholz als Konkurrenz hinzu, so das Spannung bei der Wahlkreiskonferenz vorprogrammiert sein dürfte. Hierzu gilt es außerdem, die Anzahl der stimmberechtigten Delegierten festzulegen. Ferner wird es im Vorfeld der Nominierungsveranstaltung eine Vorstellung der Bewerber in einer Videokonferenz geben.

 

Des weiteren wird der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Marcus Neumann (Oyten) die aktuellen SPD-Mitgliederzahlen darstellen und dazu seine Schlussfolgerungen präsentieren. Es folgen Berichte aus der SPD-Kreistagsfraktion, den SPD-Ortsvereinen sowie den Kreisarbeitsgemeinschaften der Sozialdemokraten.

 

Zum eingeladenen  Personenkreis gehören zusätzlich die acht Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine im Landkreis Verden, die Vorsitzenden der Kreisarbeitsgemeinschaften,  Kreistagsfraktionsvorsitzender Heiko Oetjen, SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Dörte Liebetruth sowie Landrat Peter Bohlmann.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.