Bernd Michallik: Den Mittelstand gut durch die Krise bringen

Verden/Landkreis (hm). SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik hat im Pressedienst der Kreis-SPD die Ausweitung der Corona-Hilfen ausdrücklich begrüßt, die von SPD und den Unionsparteien im Koalitionsausschuss jüngst ausgehandelt worden sind. „Wir müssen vor allem den Mittelstand gut durch die Krise bringen“, betonte Michallik dabei.

 

„Auch die SPD im Landkreis Verden steht hinter der Ausweitung der Corona-Hilfen. Der Verlustrücktrag lindert die Not vieler Unternehmen unbürokratisch. Wir müssen vor allem den Mittelstand gut durch die Krise bringen, bislang ist dies grundsätzlich auch ganz gut gelungen.

 

Kritisch sieht es leider für viele Gastronomen aus: Restaurants sind seit Monaten geschlossen, der Außerhausverkauf läuft mühselig und schleppend. Es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis sich die Gastronomie von der Krise erholt hat. Mit der Verlängerung der ermäßigten Mehrwertsteuer wird der schwer getroffenen Branche wenigstens eine kleine Möglichkeit gegeben, etwas wettzumachen. Das ist zumindest ein wichtiges Signal“.

 

Bernd Michallik abschließend: „Jetzt müssen wir möglichst bald der Gesellschaft und Wirtschaft langsam eine Öffnungsperspektive geben – ein Dauerlockdown ist keine Lösung.“

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.