Bernd Michallik: Der Goldene Internetpreis 2021 sucht erfolgreiche Netzprojekte für Senioren

Verden/Landkreis (hm). Das Internet hat sich in den letzten Jahren generationenübergreifend fest in unseren Alltag etabliert. Doch insbesondere für ältere Menschen, die nicht wie selbstverständlich mit der neuen Technik aufgewachsen sind, können sich Hürden ergeben.

 

Unter dem Motto „Die Vielfalt aufzeigen“ hat sich der Goldene Internetpreis 2021 zum Ziel gesetzt, Initiativen auszuzeichnen, die Seniorinnen und Senioren dabei unterstützen, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden. Darüber informiert jetzt der SPD-Kreisvorsitzende Bernd Michallik in einer Pressemitteilung.

 

„In diesen Zeiten sprechen wir oft über gesellschaftlichen Zusammenhalt. Ich finde in diesem Zusammenhang den Internetpreis sehr unterstützenswert, denn er will Menschen und Initiativen auszeichnen, die sich dafür einsetzen, dass von der Digitalisierung alle profitieren können und niemand abgehängt wird. Bewerben können sich engagierte Einzelpersonen und kommunale Projekte bis zum 15. Mai 2021. Der Preis ist mit insgesamt 10 000 Euro dotiert“, so SPD-Kreischef Bernd Michallik.

 

Das letzte Jahr habe angesichts der Corona-Pandemie besonders eindrucksvoll gezeigt, welche Potentiale das Internet auch für das private Leben der Menschen haben könne. Michallik nennt in diesem Zusammenhang digitale Familientreffen per Videokonferenz oder den regelmäßigen Austausch über Messenger.

 

„Weitere Informationen zum Wettbewerb finden sich unter www.goldener-internetpreis.de. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem Landkreis Verden wünsche ich viel Erfolg“, so der Langwedeler Sozialdemokrat abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.