Übersicht

Bürgergesellschaft

Nikolaustransport der DPG-Verden erneut ein Erfolg

Verden (hm). Es wurde lange gezittert, aber durch nennenswerte Geldspritzen zahlreicher Spenderinnen und Spender war es doch noch gelungen, dass die Spritkosten für den so genannten traditionellen Nikolaustransport der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Verden (DPG) in die polnische Partnerregion Zielona Gora/Nowa Sol (Grünberg/Neusalz) sowie ins Grenzstädtchen Gubin (Guben) zusammen kamen, so DPG-Transportleiter Heinz Möller dankbar.

Möller (SPD) warnt vor steigenden Mieten und unbezahlbaren Modernisierungen

Verden/Landkreis. "Bereits in fünf Jahren, im Jahre 2017, werden in Deutschland rund 825 000 Mietwohnungen fehlen, wenn so schleppend weiter gebaut wird wie bisher und die Politik in Bund und Land nicht endlich gegensteuert." Dann stehen als Folge noch schnellere Steigerungen der Mieten als bisher bevor. Kommen außerdem noch teure energetische Modernisierungen hinzu, werden die Mieten für einen beträchtlichen Teil der Mieter nicht mehr bezahlbar sein, befürchtet der Verdener ...

SPD trauert um Bodo Krahn

Die Verdener Sozialdemokraten trauern um Bodo Krahn, der am 13. Mai verstorben ist. Bodo Krahn gehörte zu dem profiliertesten SPD-Kommunalpolitikern in den 70er und 80er Jahren. Große Verdienste hatte sich der aufrichtige Sozialdemokrat Bodo Krahn für seine engagierte Arbeit in der SPD-Stadtratsfraktion, im Verdener SPD-Ortsvereinsvorstand sowie im SPD-Distrikt Eitze erworben, heißt es in einem Nachruf der Verdener SPD.

SPD-Aufruf zum 1. Mai 2012

Verden/Landkreis (hm). Die sozialdemokratische Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA), der SPD-Kreisverein Verden sowie die acht SPD-Ortsvereine im Landkreis Verden rufen ihre Mitglieder sowie sozialdemokratische Betriebs- und Personalräte sowie gewerkschaftliche Vertrauensleute zur Teilnahme an der zentralen Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) aus Anlass des Tages der Arbeit am Dienstag, 1. Mai, ab 11 Uhr, vor dem Rathaus in der Kreisstadt Verden auf.

SPD fordert Demografiepakt

Verden/Landkreis (hm). Der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende und Kreisvorsitzende der Jungen Sozialdemokraten (Jusos), Manuel Kramer (Riede), lehnt die von der Bundesregierung und den Christdemokraten geplante "Demografie-Rücklage" ab und schlägt stattdessen einen Demografiepakt vor, mit dem Ziel, die Kommunen zu stärken.